Oldenburger Werkstatt für Veränderung
Oldenburger Werkstatt für Veränderung

Video-Termine…

…biete ich aktuell via RED connect (Arzt-Software), Facetime (Apple), Skype (Microsoft) oder Zoom an.

Exotischere Anwendungen habe ich nicht installiert - fragen Sie mich ggf., wenn Sie andere Software nutzen möchten.

 

Zu RED connect:

Für eine Video-Sprechstunde mit RED connect (dem Programm, das womöglich auch Ihr Arzt nutzt), benötigen Sie keine Software - lediglich einen aktuellen Browser (Chrome, Safari oder Firefox) auf Ihrem Endgerät (Smartphone, Tablet, Laptop oder Desktop und Monitor).
Für alle Termine mit Einzelklienten (oder einem Paar, das gemeinsam vor einem Rechner sitzt), ist das die bevorzugte Variante - datensicher mit Ende-zu-Ende-Verschlüsselung und von den Krankenkassen zugelassen.

Sobald wir einen Termin vereinbart haben, sende ich Ihnen einen entsprechenden Link, über den Sie sich einen Moment vor unserem Termin ins „virtuelle Wartezimmer“ begeben.
Alles Weitere ergibt sich von selbst.
Leider ist RED connect nicht für Konferenzen mit mehr als zwei Teilnehmern nutzbar.

 

Zu Skype:
Sie benötigen - vor allem, wenn Sie zu Mehreren skypen möchten - die aktuellste Programmversion. Updaten Sie Ihr Programm, wenn Sie noch eine ältere Version nutzen.
Die meisten Schwierigkeiten gibt es, wenn Sie versehentlich parallel mehrere Skype-Accounts betreiben: das bringt Microsoft aus dem Tritt.
Sollten Sie also vor Jahren mal geskyped haben, aktivieren Sie unbedingt Ihren alten account und eröffnen nicht „mal eben schnell, weil es einfacher ist“ einen neuen.
Oder: löschen Sie Ihren alten account konsequent und installieren den neuen auch mit neuem Nutzernamen, ggf. neuer Mailadresse, sodass der Unterschied überall deutlich ist - und weisen Ihr Gegenüber auf die Erkennungsmerkmale Ihres neuen accounts hin.
Außerdem gehen Sie einen Pakt mit dem T… - mit Microsoft ein. Das Erste, was Sie beim Einrichten lesen, wird sein: „Skype lädt alle Ihre Kontaktdaten (!) auf die MS-Server hoch!“ Widersprechen Sie - und kontrollieren Sie in den Einstellungen, ob das „Teilen der Kontakte“ deaktiviert ist.
Mit Skype sind Videokonferenzen mit bis zu 10 Teilnehmern möglich.

Ende-zu-Ende verschlüsselt sind allerdings meines Wissens nach nur Gespräche mit maximal 2 Teilnehmern möglich - und auch das nur, wenn dies zu Beginn des Gesprächs ausdrücklich gewählt wird.
Auch Skype speichert die geführten Gespräche samt zugehörigen Gesprächsteilnehmern.


Zu Facetime:
zur Nutzung von Facetime benötigen Sie ein Apple-Gerät (iPhone, iPad oder Mac als Notebook oder Desktop-PC).
Wer kein Apple-Gerät besitzt, ist außen vor.
Mit Facetime sind Konferenzen (Anleitung: „Facetime Gruppenanruf“ googeln) mit bis zu 32 Teilnehmern möglich, allerdings benötigen Sie dafür mindestens ein iPhone 6S, ein aktuelles iPad, beides mit mindestens iOs 12.1.4, oder einen Mac mit dem Betriebssystem Mojave.

Die Inhalte der Facetime-Gespräche sind meines Wissens nach Ende-zu-Ende-verschlüsselt und daher vertraulich, allerdings speichert Apple Informationen über Anrufe und Gesprächspartner einen Monat lang.

 

Alternative für Team-Supervisionen: Zoom

Das ideale Tool für Videokonferenzen mit mehreren Teilnehmern ist eigentlich Zoom.
Für Sitzungen von mehr als 40 Minuten Dauer muss man allerdings ein kostenpflichtiges Abonnement abschließen, was natürlich nach Absprache möglich ist.
Sollten Sie in Ihrer Einrichtung über Zoom verfügen, können wir das System eh nutzen. Sprechen Sie mich an!

Allerdings sind Zoom-Konferenzen nur eingeschränkt verschlüsselt, die Vertraulichkeit scheint sicher, ist aber nicht garantiert. Auch Zoom speichert Daten über die Gesprächspartner.

Wenn Sie seitens Ihrer Einrichtung oder eine Kostenträgers ein bestimmtes Tool nutzen müssen, lassen Sie es mich rechtzeitig wissen.

 

Für alle Programme gilt: sofern Sie ein gesichertes Gerät nutzen, auf das kein Unberechtigter Zugang hat, und sorgsam mit den Daten Ihres Accounts umgehen, gibt es zwar Datenschutz-Probleme, die ich aber als vernachlässigbar ansehe. Die Vertraulichkeit des Gesprächs selbst sehe ich, selbst ohne Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, als gegeben an - sofern sich alle Beteiligten an die Grundregeln halten und beispielsweise das Gespräch nicht mitschneiden.

Aktuelles

Die Praxis ist geöffnet - Termine finden inzwischen wieder vor Ort statt und nur auf speziellen Wunsch per Video oder Telefon.

Hier finden Sie Informationen über die aktuelle Handhabung der Corona-Schutzmaßnahmen - und hier über die Möglichkeit einer Telefon- oder Video-Sitzung.

außerdem:
In der therapeutischen Gruppe kllar sind noch (aktuell drei) Plätze frei für Menschen, die in geschütztem Rahmen gemeinsam mit Anderen ihre (Lebens-)Themen bearbeiten möchten.
Eine wunderbare (und mit 50,- € je Abend auch bezahlbare) Möglichkeit, Veränderungen anzuschieben.

Aktuelles

Supervisionen 2020:

Alle Teams, mit denen eine regelmäßige Supervision in diesem Jahr vereinbart wurde, haben nun ihre Termine festgezurrt.
Damit sind die Kapazitäten für regelmäßige Team-Termine erschöpft: Anfragen bitte nur noch für Einzeltermine - oder für Termine ab 2021.

Termine

Ab Herbst 2020 geplant: offene Abende für (ehemalige) Klienten

Blog

Bevor Sie sich von jemand anderem zutexten lassen …

Die Praxis

Sigurd Röhrig

Nelkenstraße 3

26121 Oldenburg
Tel. 0441 36130260

Mail: info (bei) oldenburger-werkstatt.de

Weiterleitung zur Homepage der Therapiegruppe „kllar“ Therapiegruppe KLLAR
Weiterleitung zur Homepage des Oldenburger Gesundheits-Netzwerks Old. Gesundheitsnetzwerk
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Sigurd Röhrig